fbpx

Rezension zu Geheimakte Babylon von André Milewski

Geheimakte Babylon

Idee5 von 5

5 von 5

Sprache3 von 5

3 von 5

Story4 von 5

4 von 5

Spannung5 von 5

5 von 5

Atmosphäre5 von 5

5 von 5

Zum Inhalt

Mit Geheimakte Babylon starte ich in Band 5 der Geheimakte Reihe. Mit jedem weiteren Serienteil gefällt mit die Serie immer mehr, ob André Milewski die Steigerung also halten kann, erfahrt ihr nachfolgend.

Wir befinden uns im Jahr 1960, Max Falkenburg möchte seine Freundin Jody zum Geburtstag mit einer Party überraschen und nach Möglichkeit einen Heiratsantrag machen. Doch auf der Party tauchen Max und Professor Crichton nicht auf. Jody und Max‘ Freunde erfahren, dass beide entführt wurden und das direkt vom Universitätsgelände. Ihre Nachforschungen bringen sie über Berlin nach Syrien, wo sie auch auf Jody’s Bruder Eddie stoßen. Wie passt das alles zusammen und was führt sie überhaupt dorthin?

Meine Bewertung zu Geheimakte Babylon

Geheimakte Babylon braucht nur einen kurzen Anlauf, um Vollgas zu geben. Bereits nach wenigen Seiten, zieht die Geschichte an und lässt einen erst wieder los, als die letzte Seite umgeschlagen ist. André Milewski wird mit jedem Buch besser und das erhöht den Lesespaß ungemein. Nicht nur, dass Geheimakte Babylon ein kurzweiligen, rasant erzähltes Abenteuer ist, es weckt den Entdeckergeist nach alten Schätzen jedes Mal aufs Neue.

Da die Protagonisten dieses Mal etwas versprengt agieren, treten neue Personen auf den Plan. Unter ihnen zahlreiche Bösewichte, aber auch neue Archäologen, welche die Geschichte angenehm bereichern. Auch wenn die Schurken ein wenig stereotypisch sind, überraschen sie dennoch mit ihrem Handeln und sorgen im Verlauf für einige Überraschungen.

Mir gefällt jedes Mal, wie André Milewski die jeweilige Zeit und ihre Gegebenheiten einfängt. Die Spannungen der Alliierten in Berlin oder die Situation in Syrien seinerzeit. Es komplettiert die Reihe und rundet die Stimmung und Spannung ab. Geheimakte Babylon ist spannend, überraschend, vor allem aber ein tolles Lesevergnügen. Einmal mehr erhält André Milewski dafür 5/5*.

Weitere Rezensionen

Weitere Rezensionen zum Buch findet ihr hier:

thelibrarianandherbooks.dcom
kerstinsbuecherecke.de

Das Buch kaufen

Konnte ich dich auf dieses Buch neugierig machen? Wunderbar! Solltest Du Kaufinteresse besitzen, dann unterstütze mich und benutze den beistehenden Link. Vielen Dank.

Du magst Fantasy? Dann lohnt sich ein Blick für dich

Xerubian Band 1 Hardcover
Xerubian Band 2 Hardcover
Xerubian Band 3 Hardcover
Buchwächter Band 1 Hardcover
Buchwächter Band 2 Hardcover
Menü