Rezension

Entfesselter Tod

Rezension: Entfesselter Tod – Marcus Johanus

Rezension zu Entfesselter Tod von Marcus Johanus Ich habe lange keinen Thriller gelesen und habe bei der Ankündigung von Entfesselter Tod gleich zugeschlagen. Da Marcus Johanus Bücher bisher bei Midnight als eBooks erschienen sind und ich keinen eReader besitze, habe ich mich gefreut diesen Roman als Taschenbuch zu ergattern. Die Idee einem Entfesselungskünstler einen Mord…
Der Schatten in mir

Rezension: Der Schatten in mir – Christian Milkus

Rezension zu der Schatten in mir von Christian Milkus Der Schatten in mir war eine Errungenschaft auf der Frankfurter Buchmesse 2017. Bücher direkt beim Autor zu kaufen ist immer etwas Besonderes für mich. Ich hatte bisher nur Gutes gehört und war daher gespannt auf eine Fantasy-Geschichte, die etwas düsterer daher kommt. Es geht um Salya,…
Crossroads

Rezension: Crossroads – Jürgen Albers

Rezension zu Crossroads von Jürgen Albers Crossroads ist einmal mehr eine Twitter-Entdeckung, denn dieses Cover hat es mir einfach angetan. Atmosphärisch ein Volltreffer, mit Spannung ködernd, aus der einheitlichen Optik der anderen Bücher herausstechend. Man würde dahinter einen Verlag vermuten und nicht einen Self Publisher. Worum gehts: Inspektor Norcott wird auf die Kanalinseln versetzt und…
Sehnsuchtsfluchten

Rezension: Sehnsuchtsfluchten – Sachs und von Rein-Hrubesch

Rezension zu Sehnsuchtsfluchten von den Herausgebern Nika Sachs und Julia von Rein-Hrubesch Das Projekt Sehnsuchtsfluchten entstand auf Twitter und war die Aufforderung an Autoren eine Kurzgeschichte zum Thema “Starke Emotionen” zu schreiben. Da ich selbst daran teilgenommen habe und mit zwei Geschichten vertreten bin, beurteile ich nur die anderen Geschichten. Mich selbst loben, tue ich ohnehin :P…
Kellerkind

Rezension: Kellerkind – Nicole Neubauer

Rezension zu Kellerkind von Nicole Neubauer   In unsere Autorenverein eine Bestsellerautorin zu wissen, ist schon etwas Besonderes. Da hat es mich natürlich interessiert was ihr Buch Kellerkind so an sich hat, das es Tausende packt. Allerdings muss ich gestehen, dass ich kein Krimileser bin und daher mein Feedback etwas anders zu gewichten ist. Es geht um den Jungen…
Die Totentafel

Rezension: Die Totentafel – André Milewski

Rezension zu Die Totentafel von André Milewski Das hellblaue Cover von Die Totentafel kommt unscheinbar daher, lässt gar nicht vermuten welch Spannung in den folgenden 280 Seiten auf einen warten. Aber eines nach dem anderen. Vor einem Museum wird eine Leiche gefunden, die bereits erste Rätsel aufgibt. Schnell wird klar, dass auch das Museum eine Rolle spielt. Mit Heather…
Menü